Sie befinden sich hier: » Startseite » Fotoarchiv » Fotoarchiv 2013 » Erneuter Wintereinbruch mit Rekordkälte am 26.03.2013

Erneuter Wintereinbruch mit Rekordkälte am 26.03.2013
Ein erneuter Wintereinbruch brachte am Morgen des 26.03.2013 im Landkreis Fürstenfeldbruck wieder 7 Zentimeter Neuschnee
und Rekordkälte. Extreme Märzkälte gab es überall in Oberbayern, so erreichten die Höchstwerte kaum über minus 3 Grad.
Durch anhaltende Schneefälle waren höhere Temperaturen verhindert wurden. Der Frühling muss also noch weiter warten...
 Winterliche Straßenverhältnisse in Fürstenfeldbruck:








 Eisige minus 5 Grad am Morgen... keine Spur vom Frühling!






 Selbst die Seen frieren vorübergehend wieder zu:








 Eiszapfen und das Ende März:


 Immerhin ein Zeichen, dass der Frühling bald kommen wird:




















Letzte Aktualisierung: 28.03.2013