Wolkenfront mit Fallstreifen am 12.04.2011
Eine markante Kaltfront beendete in Bayern am 12. April 2011 das Sommerwetter mit vielen Regenschauern und stürmischen Böen. Am Nachmittag bildeten sich dann in Richtung westliches Oberbayern örtlich kurze Gewitter mit netten Graupelschauern. Es gab einen regelrechten Temperatursturz von 14 Grad auf 2 Grad innerhalb kurzer Zeit.







Gut erkennbare Wolkenfront in Richtung Süden










Nach dem Schauer gab es dann wieder mehr Sonnenschein


Letzte Aktualisierung: 12.04.2011