Wintereinbruch mit Rekordkälte am 26.03.2013

Ein erneuter Wintereinbruch brachte am Morgen des 26.03.2013 im Landkreis Fürstenfeldbruck wieder 7 Zentimeter Neuschnee und Rekordkälte. Extreme Märzkälte gab es überall in Oberbayern, so erreichten die Höchstwerte kaum über minus 3 Grad. Durch anhaltende Schneefälle waren höhere Temperaturen verhindert wurden. Der Frühling muss also noch weiter warten...

 

Bilder dazu unter: www.orkanwetter.de/fotoarchiv-26-03-13.html

860 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden