Sonnenaufgang bei eisiger Kälte am 13.12.2012

Nach teils länger anhaltenden Schneefällen in den vergangenen Tagen präsentierte sich die Landschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck am frühen Morgen des 13.12.2012 einfach traumhaft winterlich. Zudem gab es noch einen wunderschönen Sonnenaufgang bei sehr eisigen -17 Grad. Insgesamt sind um die 25 Zentimeter Neuschnee im Ort gefallen. In Verbindung mit der dicken Schneedecke, dem Raureif auf den Bäumen und dem Bodennebel war die winterliche Stimmung perfekt.

 

Bilder dazu unter: www.orkanwetter.de/fotoarchiv-13-12-12.html

829 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden